Email: asv-rettenbach@gmx.at
Tel.: (0043) 0664/1302511

Neue Scheibenzuganlage in Betrieb

Der erste Ischler Armbrustschützenverein Rettenbach in der Hubhanslau verfügt seit April dieses Jahres über eine automatische Scheibenzuganlage. In kompletter Eigenregie, von Planung über Konstuktion und Ausführung errichteten die Mitglieder des Schützenvereins unter Führung von Alfred Gaisberger, in den letzten Monaten die Anlage.

Nicht wie bei anderen derartigen Anlagen wo jeder Schütze seinen eigenen Automaten bedient, werden bei dieser Konstruktion vier Scheiben gleichzeitig bewegt. Diese ist auf I-Träger aufgebaut in dem der Wagen auf Rollen mit den vier Scheiben mittels Seilzug und Elektormotoren betrieben wird. Alle vier Schützen warten gemeinsam auf ihre Bolzen. Es geht deshalb auch die Geselligkeit und das Sozialwesen nicht verloren. Uns war es wichtig dass das Schießen auch weiterhin „gschmoh“ bleibt. Für die Mitglieder des Stahelschützenvereins war es eine Grundsatzentscheidung, denn der Zielerbube oder Bolztrager wie man in Goisern sagt, hat mit seiner wichtigen Aufgabe, nämlich dem Schützen den abgegeben Schuss aufzuzeigen und mit einer Vorrichtung wieder zurückzubringen seit jahrhunderten das Vereinswesen geprägt. Leider hat sich in den letzten Jahren die Gesellschaft dahin geändert, dass keine Zielerbuben mehr verfügbar waren, um einen reibungslosen Schussbetrieb aufrecht zu erhalten. Zum anderen konnte man die immer begleitende Unfall- und Verletztungsgefahr elliminieren.

Im Zuge der Errichtung der Automatenanlage war es notwendig eine moderne Auswertungmaschine anzuschaffen. Die Serien werden nun einzeln durch eine Maschine gescannt und automatisch ausgewertet. Dazu wurden PC und Drucker im Schützenhaus installiert.

Wir sind davon überzeugt, dass sich mit der Investition in diese Anlage der erste Ischler Armbrustschützenverein für die nächsten Jahrzehnte gerüstet hat, um den Brauchtum und die Tradition des Armbrustschießens aufrecht zu erhalten und an die nächsten Generation weiter geben zu können. Jeder ist herzlich eingeladen, sich die neues Schussautomaten anzuschauen. Schussbetrieb in den Sommermonaten jeden Sonntag ab 14 Uhr.

 Fotos vom Bau der Anlage finden Sie in unserer Bildergalerie.

Comments are closed.